Das Team 😉

Eine interdisziplinäre Persönlichkeit erfüllt die bei EdgeConcept erforderlichen Positionen. Die Leistungen werden in enger Zusammenarbeit mit den Technologie-Partnern umgesetzt.

Jörg Kurtz

CEO

Jörg als CEO ist zuständig für Finanzen, Geschäftsentwicklung und Partnerkommunikation.

Jörg Kurtz

Director Marketing & Sales

Jörg als Director Marketing & Sales kümmert sich um Webseite, Social Media Strategie und Online Vertrieb.

Jörg Kurtz

Produktmanager

Jörg als Produktmanager bringt das technische Know-how ein und führt das Projektmanagement.

Jörg Kurtz hat in seiner beruflichen Historie von über 25 Jahren in der Internet und IT/TK-Branche verschiedene Positionen in Geschäftsführung, Geschäftsentwicklung, Marketing & Vertrieb bei unterschiedlichen nationalen und internationalen Unternehmen erfüllt.

Die Bereiche umfassten Projekte in:

❖ Webdesign, Online Datenbanken, Online und Marketing Agentur
❖ Internetzugänge, LAN/WAN, VPN, Netzwerksicherheit
❖ Colocation, Rechenzentrum
❖ Cloud, Managed Hosting

Seit 2011 ist Jörg Kurtz als selbständiger Managementberater und Interims Manager aktiv. Zuletzt war Jörg Kurtz seit Anfang 2019 als Produktmanager für die DCC Duisburg CityCom GmbH, ein Tochterunternehmen des kommunalen Unternehmenskonzerns Duisburger Verkehrs- und Versorgungsbetriebe, tätig. Jörg Kurtz hat während seiner Zusammenarbeit mit der DCC an der Entwicklung des neuen Produktportfolios bis zur offiziellen Einführung mitgewirkt und maßgeblich den Produktbereich DCC Glasfaser Business für das Access Glasfasernetzwerk entwickelt. Mit Schulung des Vertriebs der Stadtwerke Duisburg auf die neuen Produkte und dem Übergang in den aktiven Vertrieb des Produktes wurde der Auftrag Ende Juni 2020 abgeschlossen.

Im direkten Anschluss hat Jörg Kurtz das Projekt EdgeConcept ins Leben gerufen, das Geschäftsmodell entwickelt und die Umsetzung begonnen. Die Idee zur Erbringung von Services in der Edge hatte Jörg Kurtz bereits Anfang 2019 und zu diesem Zeitpunkt bereits die Domain edgeconcept.de reserviert. Das Projekt wurde im Dezember 2020 offiziell gestartet.


Scroll Up